Jeroni Fajardo und Toby Martyn trafen sich am Sonntag nach einem großartigen Wettkampf auf den Podium. Fajardo war 3. in der TrialGP-Klasse, während Martyn 2. in Trial2 war.

TrialGP USA war die letzte Runde des Kalenders vor der Sommerpause und auch die letzte, die an zwei Tagen ausgetragen wurde. Kingsman war die letzte Runde der Saison in Übersee. Am Freitag belegte Jeroni Fajardo im Qualifikationslauf den 10. Platz.

Der Eröffnungstag war für Fajardo eine enttäuschende Runde 1, in der er drei Maxima (Abschnitte 5, 8 und 10) hinterließ, und eine große Lücke zwischen ihm und den Top5 bildete, die fast unmöglich war,wieder zu schließen, besonders wegen der niedrigen Punktezahl. Auf der halben Strecke hatte er 16 Punkte und begann in Runde 2 mit dem Ehrgeiz, die beste Punktzahl über die 15 Abschnitte zu bekommen. Er schaffte es, seiner Karte nur noch 7 weitere Punkte hinzuzufügen, die den Tag mit 24 Punkten beendete und auf Platz 7 abschloss.

Auf einem höher bewerteten Tag gingen 2 Dinge komplett anders. Unser Fahrer konnte mit einer tollen Fahrt zum ersten Mal in dieser Saison auf die dritte Position des Podiums kommen. Im Gegensatz zu Tag 1 brachte ihn seine Punktzahl von 20 auf Platz 3. Mit einer noch besseren Runde 2 mit insgesamt nur sieben Punkten, sicherte Fajardo ein wohlverdientes Podium.

In der WM Rangliste ist Fajardo derzeit 5.in der Nähe mit Takahisa Fujinami (Montesa) und 8 Punkten weit weg von Jaime Busto (Montesa), der Dritter ist.

TRIAL2

Das Wochenende in Kingsman hätte für Toby Martyn nicht besser beginnen können. Der Brite holte den Sieg zum ersten Mal in diesem Jahr in der Qualifikation an Bord seiner Combat IceHell. Er konnte diesen Schwung während des ganzen Wochenendes beibehalten und auf einem beeindruckenden Niveau fahren.

Samstag sah Martyn seinen Platz als Sieges-Anwärter nach einer großartigen Punktzahl von nur 2 Marks in Runde 1. Wie es in der Regel in Trial2 passiert ist, waren die Punktationen ziemlich eng zwischen den Top-Fahrern, so dass ein kleiner Fehler jeder sofort außerhalb der Top5 landete. Das passierte Martyn, der vom zweiten auf den sechsten Platz fiel mit einer einzigen fünf in Abschnitt 10. Damit verlor Martyn seine Podium Optionen und beendete Tag 1 mit 9 Punkten, nur drei zuviel für den dritten Platz.

Tag 2 brachte Besseres für den Junior, als Martyn sein zweites Podium der Saison verwirklichte. Das war zweifellos die Belohnung für alle Anstrengungen, die während eines harten Rennwochenendes gemacht wurden. Auf halbem Weg war Martyn mit 17 Punkten an zweiter Stelle, und insgesamt nur 8 Punkte in Runde 2 brachte Martyn auf ein solides zweites Podium.

Martyn, der bei der Meisterschaft immer bessere Ergebnisse erzielt, ist bereits in der vorläufigen Rangliste auf dem 4. Platz, nur 6 Punkte weg vom dritten Platz.

 

  • TrialGP_usa-1
  • TrialGP_usa-2
  • fajardo_usa2017-1
  • fajardo_usa2017-11
  • martyn_usa2017-1
  • martyn_usa2017-2
  • martyn_usa2017-3
  • martyn_usa2017-6

 

TRIAL WELTMEISTERSCHAFT KINGMAN USA   29./30.07.2017

TRIAL GP TAG1
1 1 BOU Toni Montesa 4
2 67 RAGA Adam TRRS 13
3 69 BUSTO Jaime Montesa 14
4 22 DABILL James Gas Gas 20
5 33 CASALES Jorge Beta 21
6 37 CABESTANY Albert Sherco 23
7 47 FAJARDO Jeroni Vertigo 25
8 3 FUJINAMI Takahisa Montesa 26
9 10 GELABERT Miquel Sherco 34
10 11 KADLEC Franz Gas Gas 35
TRIAL 2 TAG1
1 211 MARCELLI Gabriel Montesa
2 202 PEACE D. Dan GBR GG
3 201 ROBERTS Iwan GBR Beta
4 214 PEACE J. Jack GBR GG
5 224 MORET CLOTA F. Montesa
6 212 MARTYN Toby GBR Vertigo
7 204 PETRELLA Luca ITA TRRS
8 209 RIBA LAZARO Marc TRRS
9 216 PEDERSEN Hakon NOR GG
10 207 LOCCA Filippo ITA Beta
11 215 FAUDE Max DEU Beta
TRIAL WOMAN TAG1
1 101 BRISTOW Emma Sherco GBR  
2 106 BAUML Theresa Beta GER 28
3 121 ABELLAN Berta Beta ESP 31
4 193 GOMEZ Sandra GG ESP
5 111 HAKONSEN Ingveig Beta NOR
6 117 WILDE Ina Gas Gas GER 48
7 112 GIRO Maria Montesa ESP 49
8 123 BOWN Jess Scorpa GBR 63
9 114 FIDJE Mette Sherco NOR 66
10 109 TRENTINI Sara Beta ITA 66
13 115 NEUKIRCHEN M. GG GER
  
TRIAL2 WOMAN TAG1
1 412 MURCIA SADURNI Neus ESP 23
2 414 SMITH Nikita Gas Gas GBR 30
3 410 HOOVER Madeleine GG USA 35
4 403 MELCHIOR Erika Sherco NOR 37
5 405 STEINERT Jule TRRS GER 38
6 416 CABALLE RIBERA C. GG ESP 38
7 409 TER JUNG Sophia Beta GER 40
8 418 SWEETEN Kylee Sherco USA 41
9 402 ROBINSON Alicia Beta GBR 44
10 417 DOWNES Stef Sherco NZL 49
TRIAL GP TAG2
1 1 BOU Toni ESP Montesa 9
2 69 BUSTO Jaime ESP Montesa 23
3 47 FAJARDO Jeroni ESP Vertigo 27  
4 67 RAGA Adam ESP TRRS 30
5 22 DABILL James GBR GGs 33 
6 37 CABESTANY Albert Sherco 35
7 3 FUJINAMI Takahisa Montesa 41
8 9 GRATTAROLA Matteo ITA GG 42
9 33 CASALES Jorge ESP Beta 46
10 10 GELABERT Miquel Sherco 48  
11 11 KADLEC Franz DEU GG 67
TRIAL 2 TAG2
1 211 MARCELLI Gabriel Montesa 21  
2 212 MARTYN Toby Vertigo GBR 25
3 201 ROBERTS Iwan Beta GBR 28
4 202 PEACE D. Dan GG GBR 28
5 224 MORET CLOTA F. Montesa 31
6 216 PEDERSEN Hakon GG NOR 37
7 214 PEACE J. Jack GG GBR 38
8 207 LOCCA Filippo Beta ITA 43
9 209 RIBA LAZARO Marc TRRS 43
10 204 PETRELLA Luca TRRS ITA 46
12 215 FAUDE Max Beta DEU 53 
TRIAL WOMAN TAG2
1 101 BRISTOW Emma Sherco 22
2 193 GOMEZ Sandra Gas Gas 47
3 106 BAUML Theresa Beta 49
4 121 ABELLAN Berta Beta 54
5 107 CONDE MATEOS M. Beta 55
6 123 BOWN Jess Scorpa 64
7 117 WILDE Ina Gas Gas 66
8 112 GIRO Maria Montesa 67
9 111 HAKONSEN Ingveig Beta 69
10 109 TRENTINI Sara Beta 71
13 115 NEUKIRCHEN M. GG 92
TRIAL2 WOMAN TAG2
1 418 SWEETEN Kylee USA Sherco 38
2 416 CABALLE RIBERA C. ESP GG 43
3 403 MELCHIOR Erika NOR Sherco 43
4 410 HOOVER Madeleine USA GG 55
5 409 TER JUNG Sophia GER Beta 57
6 405 STEINERT Jule GER TRRS 61
7 412 MURCIA SADURNI N. ESP Beta 65  
8 414 SMITH Nikita GBR Gas Gas 65
9 402 ROBINSON Alicia GBR Beta 65
10 404 HAGA Hanne NOR TRRS 71
TRIAL GP STAND      
1 1 BOU Toni ESP Montesa 155
2 67 RAGA Adam ESP TRRS 127
3 69 BUSTO Jaime ESP Montesa 103
4 3 FUJINAMI Takahisa Montesa 95
5 47 FAJARDO Jeroni ESP Vertigo 95
6 37 CABESTANY Albert Sherco 85
7 22 DABILL James GBR GG 82
8 33 CASALES Jorge ESP Beta 57
9 11 KADLEC Franz DEU GG 49
10 9 GRATTAROLA Matteo GG 43
TRIAL 2 STAND
1 201 ROBERTS Iwan GBR Beta  125
2 211 MARCELLI Gabriel ESP 118
3 224 MORET CLOTA F. ESP 99
4 212 MARTYN Toby GBR Vertigo 93
5 204 PETRELLA Luca ITA TRRS 89
6 202 PEACE D. Dan GBR GG 89
7 203 CHATAGNO Gael FRA GG 76
8 209 RIBA LAZARO Marc TRRS 72
9 214 PEACE J. Jack GBR GG 61
10 207 LOCCA Filippo ITA Beta 48
16 215 FAUDE Max DEU Beta 14
TRIAL WOMAN STAND
 1 101 BRISTOW Emma Sherco  40
2 106 BAUML Theresa GER Beta 32
3 193 GOMEZ Sandra ESP GG 30
4 121 ABELLAN Berta ESP Beta 28
5 117 WILDE Ina GER GG 19
6 111 HAKONSEN Ingveig Beta 18
7 123 BOWN Jess GBR Scorpa 18
8 112 GIRO Maria ESP Montesa 17
9 107 CONDE MATEOS M. Beta 16
10 114 FIDJE Mette NOR Sherco 12
11 109 TRENTINI Sara ITA Beta 12
  
 TRIAL2 WOMAN STAND
1 412 MURCIA SADURNI Neus Beta  29
2 418 SWEETEN Kylee USA Sherco 28
3 403 MELCHIOR Erika NOR Sherco 28
4 410 HOOVER Madeleine USA GG 28
5 416 CABALLE RIBERA Carla GG 27
6 414 SMITH Nikita GBR GG 25
7 405 STEINERT Jule GER TRRS 21
8 409 TER JUNG Sophia GER Beta 20
9 402 ROBINSON Alicia GBR Beta 14
10 404 HAGA Hanne NOR TRRS 11
13 413 KRAMPITZ Martina GER GG 3.