Die TrialGP-Weltmeisterschaft hat an diesem Wochenende im beeindruckenden Metzeler Off Road Park in Pietramurata begonnen. Vertigo hatte vier Werksfahrer im Wettbewerb für diesen Saisonauftakt, mit den Neulingen Jaime Busto und Jorge Casales in der TrialGP-Klasse, dem zweiten, der seine zweite Saison mit der Marke begann, und zwei weiteren Fahrern, die Busto bei ihrem ersten GP an Bord der Vertical R begleiteten Lorenzo Gandola sollte dies in der Trial2-Klasse und Pau Martínez in Trial125 tun.

Starker Regen traf den italienischen Boden speziell am Samstag und ließ rutschige Bedingungen und wenig Grip für die morgendliche Aufwärmphase und die Qualifikation, die für das zweite Jahr in Folge in der Nacht angesetzt war. Das Ergebnis war das härteste Qualifying aller Zeiten. Jeder Fahrer auf der TrialGP-Startliste musste einen Abschnitt bewältigen, der selbst bei trockenen Bedingungen schwer zu fahren gewesen wäre. Jaime Busto holte sich einen zweiten Platz, Casales wurde 13., Gandola 6. in Trial2 und Pau Martínez holte den Sieg in der Trial125-Klasse.

Am Renntag zeigte Jaime Busto, wie schnell er sich an den Vertical R gewöhnt hat. Der junge Spanier zeigte sich schnell als einer der am meisten begeisterten Fahrer, der die erste Runde auf einem hervorragenden zweiten Platz beendete, aber das konnte er nicht halten bis zum Ende in Runde 2, um schließlich als Fünfter nach Hause zu kommen. Dies ist in der Tat ein großartiges Ergebnis, wenn man das kleine Training berücksichtigt, das er für das italienische Event an Bord des neuen Motorrads hatte. Jorge Casales hatte sein bestes Wochenende im Trentino nicht, er kämpfte darum, das Renntempo zu finden, das es ihm nicht ermöglichte, auf seinem üblichen Niveau aufzutreten. Eine harte erste Runde bedeutete, dass er sich im zweiten verbessern musste, um einige Positionen zu erklimmen. Er belegte den 13. Platz.

In der Trial2-Klasse gab Lokalmatador Lorenzo Gandola als dritter Fahrer des Teams sein Debüt an Bord der Vertigo bei einer Weltmeisterschaft. Der Italiener verband erstaunliche Abschnitte mit einigen Fehlern, die ihn am Ende die Chance kosteten, ein besseres Ergebnis zu erzielen, insbesondere in dieser Klasse, da jede Marke wichtige Konsequenzen in der Gesamtwertung mit sich bringt.

In Trial125 musste sich Pau Martínez, der seinen Namen in der Qualifikation am Samstag an die Spitze der Gesamtwertung gesetzt hatte, gegen mehrere Konkurrenten durchsetzen, die ebenfalls ein hervorragendes Niveau zeigten. Der aufstrebende Spanier kam dem dritten Platz während des Rennens ziemlich nahe und konnte die 5-Punkte-Differenz, die ihn vom Podium trennte, nicht mindern. Deshalb musste er sich mit einem vierten Platz zufrieden geben.

In zwei Wochen findet in Japan die zweite Runde der Serie statt. Motegi wird Berta Abellán zum ersten Mal in dieser Saison in der Weltmeisterschaftsszene sehen, da TrialGP Women ihre Serie im japanischen Event starten wird.

 

TRIAL WELTMEISTERSCHAFT ITALIEN PIETRAMURATA  26.05.2019
TRIALGP
1 1 BOU Toni Montesa 33
2 2 FAJARDO Javan GASGAS 61
3 67 RAGA SANS Adam TRS 66
4 73 BINCAZ Benoit BETA 86
5 69 BUSTO Jamie VERTIGO 88
6 6 FUJINAMI Takahisa MONTESA 96 
7 9 GELABERT ROURA Miguel SHERCO 105   
8 66 KADLEC Franz TRS 111
9 22 DABILL James BETA 112
10 13 NOGUERA Oriol JOTAGAS 114
13 33 CASALES Jorge 128
TRIAL 2
1 201 GRATTARO, Matte. 27
2 214 PEACE lack 43
3 212 MARTYN Toby 48
4 204 PETREL, Luca 49
5 211 MARCELL' Gabriel 52
6 230 FERRER Alexandre 54
7 220 GELABERT ROURA Mi.! 59    
8 224 MORET CLOTA France. 59
9 216 PEDERSEN Hake. 71
10 222 PIARDI Sergio 74
13 245 Lorenzo Gandola 83
TRIAL 125
1 330 TOULY Kieran 21
2 325 RABINO Carlo Albert 28
3 339 CANALES MARTOS Alex 29
4 332 MARTINEZ Pau 34
5 316 MEDINYA Pol 45
6 315 MEMPOER Marco 57
7 304 ROVERY Arthur 58
8 326 DIGNAN Ben 69
9 328 HEIDEL Jonathan 83
10 329 EBERHARTER Philipp 95

 

  • TrialGP19_Italy_116
  • TrialGP19_Italy_152
  • TrialGP19_Italy_160
  • TrialGP19_Italy_166
  • TrialGP19_Italy_170
  • TrialGP19_Italy_176
  • TrialGP19_Italy_190
  • TrialGP19_Italy_194
  • TrialGP19_Italy_198
  • TrialGP19_Italy_205
  • TrialGP19_Italy_212
  • TrialGP19_Italy_252
  • TrialGP19_Italy_253
  • TrialGP19_Italy_279
  • TrialGP19_Italy_280
  • TrialGP19_Italy_281
  • TrialGP19_Italy_285
  • TrialGP19_Italy_287
  • TrialGP19_Italy_289
  • TrialGP19_Italy_290
  • TrialGP19_Italy_305
  • TrialGP19_Italy_313
  • TrialGP19_Italy_314
  • TrialGP19_Italy_315
  • TrialGP19_Italy_316
  • TrialGP19_Italy_317
  • TrialGP19_Italy_318
  • TrialGP19_Italy_319
  • TrialGP19_Italy_323
  • TrialGP19_Italy_325
  • TrialGP19_Italy_326
  • TrialGP19_Italy_327
  • TrialGP19_Italy_328
  • TrialGP19_Italy_329
  • TrialGP19_Italy_330
  • TrialGP19_Italy_331
  • TrialGP19_Italy_337
  • TrialGP19_Italy_342
  • TrialGP19_Italy_343
  • TrialGP19_Italy_367
  • TrialGP19_Italy_403
  • TrialGP19_Italy_405
  • TrialGP19_Italy_406
  • TrialGP19_Italy_417

 

>>>> alle Bilder vom TrialGP Italien