Vertigo ist stolz darauf, seinen dritten Werks-Fahrer für 2020 zu bestätigen. Pau Martínez wird in der internationalen und nationalen Szene bei der Marke bleiben, nachdem der junge Interessent in seiner ersten Kampagne an der Spitze der Vertical große Erfolge erzielt hat.

Im Jahr 2020 wird Martínez voraussichtlich in der Trial125-Klasse der TrialGP-Weltmeisterschaft bleiben und in der National-Serie von der Jugendklasse zu TR2 springen.

In seiner ersten Saison bei Vertigo hat Martínez die Jugend-Europameisterschaft mit Stil gewonnen, indem er drei der vier Rennen des Kalenders gewann und sich den Titel mit einem zweiten Platz in der letzten Runde im tschechischen Brezova gesichert hat. Sein zweiter Titel im Jahr 2019, die spanische Juniorenmeisterschaft, folgte fast demselben Muster wie der erste, wobei Martínez in den ersten sechs Runden eine herausragende Siegesserie erzielte, um den Titel in Sigüenza zu holen, obwohl noch eine Runde übrig ist.

Da Pau Martínez bis 2020 grün bleibt, bleibt Vertigo in seinem Factory-Team mit drei Hauptfahrern am Projekt beteiligt: ​​Busto, Abellán und Martínez, die nicht nur eine glänzende Zukunft vor sich haben, sondern auch ein großartiges Geschenk, das Vertigo gute Ergebnisse und eine wichtige Markenbekanntheit garantiert .

Pau Martínez: "Ich freue mich riesig, eine weitere Saison bei Vertigo zu bleiben. Es ist ein großartiges Team und zusammen mit ihnen und meinen persönlichen Sponsoren MRW und Jitsie haben wir in meiner ersten Saison auf dem Vertical großartige Ergebnisse erzielt, indem wir die Jugend gewonnen haben Europameisterschaft und der spanische Juniorentitel. Ich freue mich sehr darauf, 2020 so weiterzumachen !.

Team Vertigo2020