Die nächste Saison ist spannend für das Vertigo-Team. Nach den Kontinuitäten von Jaime Busto, Berta Abellán, Lorenzo Gandola und Pau Martínez und den späteren Eingliederungen von Miquel und Aniol Gelabert sind Vertigo Factory und Vertigo France stolz darauf, den jungen und vielversprechenden Hugo Dufrese vorzustellen.

Der französische Fahrer, siebenmaliger französischer Meister, Europameister 2017 und Fünfter im Trial125-Weltcup 2018 mit einem Podium auf dem zweiten Platz in Japan, gilt als eines der größten Nachwuchstalente der Gegenwart. Diese Kreuzbandverletzung im Jahr 2019 hat ihn daran gehindert, im Wettbewerb zu glänzen, aber seit September kehrt er mit dem Motorrad zum Training zurück, um noch stärker und vorbereiteter als bei seiner Verletzung im Februar zurückzukehren.

Dufreses Entschlossenheit, die Trial-Elite zu erreichen, ist groß und er zeigt mit 16 Jahren Professionalität und Reife der großen Champions. Im nächsten Jahr wird er neben den von Vertigo als vorrangig eingestuften Veranstaltungen an der Trial2-Weltmeisterschaft und in der Maximalwertung der französischen Nationalmannschaft teilnehmen. Hugo Dufrese wird neben der Unterstützung von Vertigo France Teil des Werksteams sein.

Hugo Dufrese: „Nach einem für mich schwierigen Jahr hatte ich das Glück, dem Vertigo-Team beizutreten. Ich möchte Manel Jané, Dani del Valle und Julien Panabiere für diese großartige Gelegenheit danken. Ich werde mein Bestes geben, um die Erwartungen zu erfüllen. “