Vertigo Deutschland/Österreich präsentierte in Ingolstadt die neuen Modelle 2020. Auch die neue Vertigo Deutschland Pilotin Theresa Bäuml hatte in Ingolstadt einiges zu sagen.

Die deutsche Indoor-Trial-Saison begann am Samstag, 18. Januar, mit dem ADAC Hallentrial in der Saturn Arena in Ingolstadt. Das Jahr 2020 ist das sechste Mal, dass die besten deutschen Piloten auf ausländische Konkurrenten trafen, um den ADAC-Hallentrial-Champion des Jahres 2020 zu krönen. Wer keine Zeit hatte nach Ingolstadt zu kommen kann hier nochmal die Höhepunkte erleben.

Ausverkaufte Saturn-Arena, packender Sport, ein norwegischer Wimpernschlag-Sieg und ein bärenstarkes Statement von 2700 Besuchern gegen Sensationsgier: Das 6. ADAC Hallen-Trial am Samstagnachmittag hat in Ingolstadt Teilnehmer und Fans begeistert. Sondre Haga bezwang Lokalmatador Franz Kadlec aus Reichersbeuern. Beide waren punktgleich auf der letzten Sektion des Finales. Doch weil Kadlec, der deutsche Serien-Champion im Freien, drei Sekunden über dem Zeitlimit lag, bekam er einen Strafpunkt. Er landete deshalb abermals auf Platz 2 und muss weiter auf seinen ersten Heimsieg in Ingolstadt warten. Auf Rang 3 landete der Franzose Téo Colairo aus der Ingolstädter Partnerstadt Grasse (17 Punkte). Alle Ergebnisse aus Quali und Finale gibt es unter diesem Link.

 

  • Hallentrial_Ingolstadt2020_100
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_101
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_103
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_104
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_105
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_106
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_107
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_108
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_111
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_139
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_140
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_180
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_183
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_193
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_195
  • Hallentrial_Ingolstadt2020_197