Jaime Busto behielt seinen 3. Platz in der Meisterschaftswertung, Pau Martínez baute seine Führung in Trial125 aus und Berta Abellán wurde Vizemeisterin der TrialGP Women 2020. Ben Dignan holte seinen ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft.

TrialGP Andorra, das den Beginn der zweiten Hälfte der TrialGP-Saison markierte, zeichnete die Vertigo-Fahrer erneut aus, indem sie fünf neue Podestplätze errechten, um die Wettbewerbsfähigkeit des R2 in großer Höhe erneut zu beweisen, genau wie in Frankreich bei der Eröffnungsrunde des Kalenders.

In TrialGP belegte Jaime Busto an beiden Wettkampftagen den 6. Platz. Am ersten Tag hinterließ der Regen rutschige Abschnitte und war für alle Fahrer sehr schwer zu fahren. Im Laufe des Tages verbesserten sich die Bedingungen, ebenso wie Bustos Ergebnisse, die nach 31 Punkten in der ersten Runde diese Interpunktion in Runde 3 auf 25 reduzieren konnten, um den Tag nur einen Punkt hinter dem fünften und vier hinter dem vierten zu beenden. Am zweiten Tag würde er mit drei soliden Runden mit 28, 23 und 26 Punkten schließlich sein Ergebnis von Tag 1 wiederholen. Nach den Andorra-Events bleibt Busto in der Gesamtwertung auf einem soliden dritten Platz, jetzt 15 Punkte vor Casales.

Jack Price, der vor einer Woche bei TrialGP Spanien einen schweren Sturz erlitten hatte, konnte endlich in Andorra antreten. Der Britte, die noch nicht zu 100% fitt war, war der 11. der beiden punktzählenden Tage.

Berta Abellán erreichte ihren dritten zweiten Platz in Folge in der TrialGP Women Championship. Am Samstag war sie hinter Sandra Gómez Dritte, mit der sie in Punkten verbunden war, die sich den andorranischen Ereignissen näherten. Das ließ ihr keine andere Wahl, als am Sonntag vor ihrer Landsmännin zu landen, wenn sie auf den zweiten Platz der Meisterschaft zurückkehren wollte. Abellán ließ sich nicht vom Druck beeinflussen und erreichte mit einem hervorragenden Trial die zweite Stufe des Podiums, um sich einen weiteren zweiten Platz in der TrialGP-Weltmeisterschaft zu sichern, da dies der letzte GP des Kalenders für die Frauen war.

Die Trial125-Fahrer waren in Andorra erneut besonders inspiriert. Die R2 hat sich als die wettbewerbsfähigste Maschine der Klasse etabliert, was die Vertigo-Fahrer in jeder Runde der Serie bewiesen haben. Am Samstag wurde Pau Martínez Zweiter, nachdem er in der letzten Runde einen späten Angriff absolviert hatte, Ben Dignan wurde Sechster und Pau Dinarés würde es auch schaffen, unter die Top 10 zu kommen. Der Sonntag wäre ein weiterer außergewöhnlicher Tag für Vertigo, da Martinez wieder Zweiter werden würde, aber diesmal würde sein Teamkollege Ben Dignan zu ihm stoßen, der seinen ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft feierte. Der Schotte gewann die Prüfung dank einer beeindruckenden letzten Runde, in der er nur 3 Punkte hinterließ. Damit konnte er mit insgesamt 19 abschließen, einer weniger als Martínez.

Dank seines doppelten zweiten Platzes in Andorra baut Pau Martínez seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf Guiraud aus, der jetzt 23 Punkte hinter dem Spanier liegt. Mit seinem Sieg am Sonntag steigt Dignan auf einen sensationellen dritten Platz in der Gesamtwertung auf.

In der Trial2-Klasse hatte Lorenzo Gandola einen hervorragenden Start, der ihn in die Gruppe um die Spitzenplätze brachte. Eine zweite Runde mit zwei Fiaskos in Abschnitten, die er zuvor gemeistert hatte, ließ ihn jedoch den Kontakt zur Front verlieren und beendete den Tag auf dem 10. Platz. Der Rookie Hugo Dufrese wurde 12. Am Sonntag erzielte der junge französische Fahrer sein bisher bestes Ergebnis in Trial2 und belegte dank eines sehr würdigen zweiten Teils des Rennens und insbesondere einer großartigen dritten Runde, in der er nur 16 Punkte hinterließ, einen erstaunlichen siebten Platz. Lorenzo Gandola würde die Top 10 wieder abrunden.

Jetzt holt die TrialGP-Weltmeisterschaft nach drei aufeinanderfolgenden Events Luft, um am 10. und 11. Oktober in Italien wieder in Aktion zu treten.

 

  • Andorra20_01
  • Andorra20_03
  • Andorra20_04
  • Andorra20_05
  • Andorra20_06
  • Andorra20_07
  • Andorra20_09
  • Andorra20_10
  • Andorra20_11
  • Andorra20_12
  • Andorra20_13
  • Andorra20_14
  • Andorra20_15
  • Andorra20_16
  • Andorra20_17
  • Andorra20_18
  • Andorra20_19
  • Andorra20_40

 

TRIAL GP ANDORRA 19.-20-09.2020
TRAIL GP DAY 1
1 67 RAGA SANS Adam TRRS 49
2 1 BOU Toni Montesa 55
3 33 CASALES Jorge GasGas 73
4 14 MARCELLI Gabriel Montesa 78
5 22 DABILL James Beta 82
6 69 BUSTO Jaime Vertigo 83
7 3 FUJINAMI Takahisa Montesa 93
8 12 FAJARDO Jeroni Shrco 97
9 73 BINCAZ Benoit Beta 98
10 56 GELABERT R.Miquel GasGas 100
11 11 PEACE Dan Sherco 105
12 34 PRICE Jack Vertigo 105
TRIAL GP DAY 2
1 1 BOU Toni Montesa 28
2 67 RAGA SANS Adam TRRS 48
3 33 CASALES Jorge GasGas 70
4 3 FUJINAMI Takahisa Montesa 72
5 56 GELABERT R.Miquel GasGas 74
6 69 BUSTO Jaime Vertigo 77
7 12 FAJARDO Jeroni Shrco 79
8 14 MARCELLI Gabriel Montesa 80
9 22 DABILL James Beta 94
10 11 PEACE Dan Sherco 96
11 34 PRICE Jack Vertigo 99

STAND TRIALGP
1 Toni BOU Montesa ESP 112
2 Adam RAGA TRRS ESP 102
3 Jaime BUSTO Vertigo ESP 81
4 Jorge CASALES GasGas ESP 66
5 MARCELLI Gabriel Montesa 59
6 Takahisa FUJINAMI Montesa 57
7 Miquel GELABERT GasGas ESP 56
8 Jeroni FAJARDO Sherco ESP  54
9 James DABILL Beta GBR  48
10 Benoit BINCAZ Beta FRA 42
11 PEACE Dan Sherco 33
12 Jack PRICE Vertigo GBR 32
TRIAL 2 DAY 1
1 202 GRATTAROLA Matteo Beta 40
2 203 FERRER Alexandre TRRS 51
3 207 PEACE Jack Sherco 53
4 206 GELABERT R.Aniol TRRS 55
5 205 MORET C. Francesc Montesa 55
6 212 MARTYN Toby TRRS 58
7 231 SUAREZ J. Pablo Montesa 59
8 217 GREEN Billy Montesa 56
9 219 FARRE Arnau TRRS 64
10 210 GANDOLA Lorenzo Vertigo 61
11 223 HAGA Sondre TRRS 67
12 229 DUFRESE Hugo Vertigo 67
TRIAL 2 DAY 2
1 202 GRATTAROLA Matteo Beta 29
2 207 PEACE Jack Sherco 46
3 212 MARTYN Toby TRRS 48
4 203 FERRER Alexandre TRRS 49
5 217 GREEN Billy Montesa 49
6 Luca PETRELLA Beta ITA 50
7 229 DUFRESE Hugo Vertigo 57
8 219 FARRE Arnau TRRS 61
9 223 HAGA Sondre TRRS 62
10 210 GANDOLA Lorenzo Vertigo 65
11 205 MORET C. Francesc Montesa 69
12 206 GELABERT R.Aniol TRRS  70
 
STAND TRIAL 2
1 Matteo GRATTAROLA Beta ITA  114
2 Alexandre FERRER TRRS FRA  87
3 Jack PEACE GBR Sherco 74
4 MARTYN Toby TRRS 63
5 GELABERT ROURA Aniol TRRS 57
6 Sondre HAGA TRRS NOR 57
7 Pablo SUAREZ J. Montesa ESP 53
8 Francesc MORET ESP Montesa 48
9 Arnau FARRE TRRS ESP  45
10 Luca PETRELLA Beta ITA 45

11 Lorenzo GANDOLA Vertigo ITA 42
12 Hugo DUFRESE Vertigo  FRA
35
TRIAL125 DAY 1
1 314 GUIRAUD Leo Beta 37
2 306 MARTINEZ Pau Vertigo 47
3 327 FABIAN David Beta 52
4 373 HEMINGWAY Harry Beta 54
5 336 DANCE Jack GasGas 55
6 310 DIGNAN Ben Vertigo 57
7 335 TURNER Harry GasGas 57
8 395 ROSSI Enzo Scorpa 61
9 342 DINARES Pau Vertigo 62
10 312 AGNOLIN Audry Beta 68
11 334 BEREITER Rodney Beta 68
TRIAL 125 DAY 2
310 DIGNAN Ben Vertigo 19
2 306 MARTINEZ Pau Vertigo  2ß

3 336 DANCE Jack GasGas 29
4 373 HEMINGWAY Harry Beta 31
5 314 GUIRAUD Leo Beta 32
6 334 BEREITER Rodney Beta 37 
7 395 ROSSI Enzo Scorpa 42
8 327 FABIAN David Beta 47
9 335 TURNER Harry GasGas 52
10 319  SCHIELE Jonas Beta 57
11 312 AGNOLIN Audry Beta 59
12 337 ZYZNOWSKI Milosz Beta  65
 
STAND TRIAL 125
1 Pau MARTINEZ Vertigo  ESP 140
2 Léo GUIRAUD FRA Beta 91
3 DIGNAN Ben Vertigo 70
4 Harry HEMINGWAY GBR Beta 69
5 David FABIÁN CZE Beta 68
6 Jack DANCE GBR GasGas 60
7 Enzo ROSSI FRA 47
8 DINARES Pau Vertigo 46
9
BEREITER Rodney Beta  43
10 Alex CANALES MARTOS ESP 40
11
TURNER Hary  GasGas 37
12 SCHIELE Jonas Beta  33

TRIAL GP WOMAN DAY 1
1 101 BRISTOW Emma Sherco 12
2 103 GOMEZ C. Sandra TRRS 57   
3 121 ABELLAN Berta Vertigo 59
TRIAL GP WOMAN DAY 2
1 101 BRISTOW Emma Sherco 29
2 121 ABELLAN Berta Vertigo 41
3 103 GOMEZ C. Sandra TRRS 49   



STAND TRIAL GP  WOMAN
1 Emma BRISTOW GBR Sherco 120
2 Berta ABELLAN    ESP Vertigo   96
2 Sandra GOMEZ ESP TRRS 96
4 Madeleine HOOVER USA Gas Gas  37 
5 Caroline MOREON FRA Sherco 35
TRIAL2  WOMAN DAY 1
1 494 MONNIER Naomi Beta 52
2 405 ROBINSON Alicia Beta 63
3 408 GALLIENI Martina TRRS 69
4 404 VOLPE Lenna TRRS 72
5 420 RABINO Andrea sofia Beta 73
6 428 PI RAMIREZ Laia Sherco 87
7 415 AURIERES Marine GasGas 96
8 430 AFONSO Mariana Sherco 104
9 431 LLADO MOLES Alexia Sherco 118   
10 421 PORFIRIO Sofia Sherco 132
TRIAL 2 WOMAN DAY 2
1 494 MONNIER Naomi Beta 39
2 405 ROBINSON Alicia Beta 56
3 420 RABINO Andrea sofia Beta 59
4 404 VOLPE Lenna TRRS 64
5
408 GALLIENI Martina TRRS 68
6 428 PI RAMIREZ Laia Sherco 72
7 415 AURIERES Marine GasGas 82
8 430 AFONSO Mariana Sherco 99
9 421 PORFIRIO Sofia Sherco 123
10 431 LLADO MOLES Alexia Sherco 131   
STAND TRIAL2  WOMAN
1 Naomi MONNIER FRA Beta107
2 Alicia ROBINSON GBR Beta 97
3 Andrea Sofia RABINO ITA Beta 96
4 Lenna VOLPE FRA TRRS 86

5 Martina GALLIENI ITA 44
6 Marine AURIERES FRA 40
7 Laia PI RAMIREZ AND 36
8 Mariana AFONSO PRT 32
9 PORFIRIO Sofia Sherco 14
10 LLADO MOLES Alexia Sherco 13

 

 Foto https://todotrial.com