Vertigo freut sich, seinen neuen Vertrag mit Jaime Busto bekannt zu geben. Nachdem Busto Mitte der Kampagne 2019 dem Werksteam beigetreten ist, wird er nach der Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags mit einer optionalen dritten Verlängerung noch mindestens bis 2021 auf dem grünen Ast fahren.

Jetzt ist es fast endgültig, dass sowohl Jaime Busto als auch die Brüder Miquel und Aniol Gelabert zu Vertigo gehen, während Jorge Casales zu GasGas gehen wird. Das Ende der Saison war intensiv und wir werden bald die offiziellen Ankündigungen sehen.

Jorge Casales 2.PlatzTR1,  Jaime Busto 4.Platz TR1! In der Meisterschaft tauschen Busto und Casales die Platzierungen. Pau Martinez Platz 2 Junior, David Avendaño Platz 5 TR2.

Vertigo erlebte ein sehr geschäftiges Wochenende, an dem mehrere Points of Interest gleichzeitig liefen. In Noassar die Vertigo Test Days, das TDN in Ibiza und die Dirt Bike Show in Großbritannien.

Vertigo beendet die Weltmeisterschaftskampagne 2019 und platziert seine beiden TrialGP-Fahrer in den Top 5 nach La Nucia, wo Busto Fünfter und Casales Siebter wurde. Berta Abellán verzeichnete einen weiteren 2. Platz, den gleichen Platz, den sie in der Gesamtwertung belegt.

Vertigo Motors freut sich, die neueste Entwicklung des Vertical-Works-Modells vorstellen zu können. Dieses neue Modell wird in den traditionellen 125-, 250- und 300-cm3-Versionen und ab 2020 in den aufregenden 200- und 280-cm3-Versionen erhältlich sein.