Die neue Managerin unseres  VERTIGO-Deutschland Trial-Teams heißt Lisa Eck. Da sie schon sehr lange im Trailgeschehen ist und sie selbst auch aktive Fahrerin ist, sollte das eine sehr gute Entscheidung sein. Lisa übernimmt mit sofortiger Wirkung den Posten der Teammanagerin und wird sich um die direkten Belange rund um die Vertigo Teamfahrer kümmern. Wir freuen uns, eine so erfahrene und talentierten Fahrerin wie Lisa Eck im VDT begrüßen zu dürfen.

Jaime Busto behielt seinen 3. Platz in der Meisterschaftswertung, Pau Martínez baute seine Führung in Trial125 aus und Berta Abellán wurde Vizemeisterin der TrialGP Women 2020. Ben Dignan holte seinen ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft.

Achtung, wir möchten darauf hinweisen, dass Hr. Christian Pech von CP Motorsports kein VERTIGO Händler mehr ist. Hr. Pech wurde von uns als Importeur mit Unterstützung vom Hersteller fristlos gekündigt! Alle von CP-Motorsports angebotenen Vertigo Neufahrzeuge sind Grauimporte und werden bei Garantien und Gewährleistungen nicht von uns als Importeur unterstützt!

Das Vertical Works-Modell hat sich in den letzten Jahren als eines der wettbewerbsfähigsten Trial-Bikes auf dem Markt erwiesen. Ob bei der TrialGP-Weltmeisterschaft oder bei den bekanntesten Ereignissen des Sports, dieses Motorrad hat immer wieder seine beeindruckende Leistung, Zuverlässigkeit und Abstammung unter Beweis gestellt.

STARKER START FÜR DIE TRIALGP-SAISON FÜR VERTIGO IN FRANKREICH. Jaime Busto mit einem hervorragenden Doppel-Zwei-Platz-Ergebnis in TrialGP, Berta Abellán, die Bustos Ergebnisse in TrialGP Women und Pau Martínez mit einem beeindruckenden 1: 1 in Trial125 übereinstimmten, gaben Vertigo in Frankreich insgesamt 6 Podestplätze.

Der katalanische Fahrer Pau Dinarès, der bisher Teil der Beta Trueba-Struktur war, wird für den Rest der Saison mit Vertigo fahren, einschließlich der 125 Trial World Championship und der 2020 Spanischen Championship.

Jaime Busto, Pau Martinez und Berta Abellán beim 2-Tage-Camprodon-Prozess und Hugo Dufrese bei der französischen Meisterschaft verzeichneten vor der Eröffnungsrunde der TrialGP-Weltmeisterschaft in Frankreich an diesem Wochenende großartige Ergebnisse.

Vertigo möchte über diese offizielle Pressemitteilung die Vereinbarung bekannt geben, sich einvernehmlich von den Factory-Fahrern Miquel und Aniol Gelabert zu trennen. Beide Fahrer sollten in der Königsklasse in der TrialGP-, Trial2- und Spanish-Serie antreten.

VERTIGO ERREICHT IM JULI EINEN PRODUKTIONSMILESTONE, indem es in einem einzigen Monat mehr als 110 Vertical Bikes ausliefert. Vertigo bedankt sich bei allen internationalen Importeuren, Händlern, Partnern, Kunden und Freunden für ihren Beitrag zur Erreichung dieses Meilensteins für die Marke.