GANDOLA UND ABELLÁN GEBEN VERTIGO BEI TRIALGP PORTUGAL EIN DOPPELTES PODIUM

Jorge Casales lieferte eine herausragende Leistung ab, er verpasste das Podium nur um 3 Punkte, Busto wurde Siebter. Gandola holte als Dritter sein erstes Podium in der Trial2-Klasse, während Abellán die 2. Stufe des Podiums erreichte.

Am Samstag belegte Raga den zweiten Platz und Busto den dritten Platz. Am Sonntag haben sich die Rollen geändert und Jaime belegte hinter Toni den 2. Platz und Adam Raga den 3.Platz.
Pau Martínez hatte in seiner Juniorenkategorie keinen Rivalen und hat die beiden Tage gewonnen. Bei den Frauen belegte Berta Abelan jeweils den 2. Platz.

Eine weitere solide Leistung von Jaime Buso und Jorge Casales bei Trialgp in Belgien. Beide Fahrer erreichten mit Platz 5 für Busto und Platz 6 für Casales das Ergebnis des TrialGP der Niederlande in der vergangenen Woche. In Trial2 wurde Lorenzo Gandola 14. und Pau Martínez musste sich mit einem 6. Platz in der Trial125-Klasse begnügen.

Die neue DL Replica, die in den Versionen 250cc und 300cc erhältlich ist, ist eine Weiterentwicklung des überaus erfolgreichen Modells der letzten Jahre. Es wurde dank Dougies umfangreichem Wissen und seiner Erfahrung, die er beim Gewinn seiner 12 World Tittles gesammelt hat, geschaffen. Darüber hinaus können wir seine 4 direkten Siege bei der SSDT und die letzten Siege bei der Scott-Tial addieren, immer an Bord einer Vertigo.

Berta Abellán mit einem zweiten Platz und Pau Martínez mit einem dritten Platz am zweiten Tag des TrialGP Japan verzeichneten die ersten Top-3-Platzierungen der Saison. Solide Leistungen von Jorge Casales und Jaime Busto in der TrialGP-Klasse.

Jaime Busto und Jorge Casales haben in den Niederlanden eine herausragende Leistung abgeliefert. 5 zusätzliche Punkte aufgrund einer Zeitstrafe ließen Busto schließlich vom 4. auf den 5. Platz fallen, einen Platz vor Casales auf Platz 6. In Trial2 belegte Lorenzo Gandola P.14, In Trial125 belegte Pau Martinez den 7. Platz.