• GP24_Andorra_01.jpg
  • GP24_Andorra_02.jpg
  • GP24_Andorra_03.jpg
  • GP24_Andorra_04.jpg
  • GP24_Andorra_05.jpg
  • GP24_Andorra_06.jpg
  • GP24_Andorra_07.jpg
  • GP24_Andorra_08.jpg
  • GP24_Andorra_09.jpg
  • GP24_Andorra_10.jpg
  • GP24_Andorra_11.jpg
  • GP24_Andorra_12.jpg
  • GP24_Andorra_13.jpg
TRIAL GP SPANIEN CAMPRODON

TRIAL GP SPANIEN CAMPRODON

Jorge Casales gab sein Vertigo Debüt in der TrialGP 2018 Saison mit einer beeindruckenden Leistung in Camprodon. Den Podiumskampf den ganzen Tag beendete er schließlich mit einem hervorragenden 4. Platz.

Camprodon war die Kulisse für die Eröffnungsrunde der TrialGP-Saison 2018. Die großartigen Einrichtungen des Hotel Puig Francó und der Noassar Trial Area waren wieder der perfekte Ort, um dem Kalender 2018 einen guten Start zu geben. In dieser Saison sind Vertigos Teamfahrer Jorge Casales und Arnau Farré für die TrialGP-Klasse, der Letzte, der sich noch von seiner Bänderverletzung erholt, und der Italiener Matteo Poli, der in der Trial2-Klasse an der Spitze des Vertigo Vandal antreten wird .

Die letzte Saison brachte große Veränderungen im Wettbewerbsformat mit sich, doch die Saison 2018 bringt weitere und aufregende Ergänzungen, um den Wettbewerb noch attraktiver zu machen. Am Samstag erlebten wir die erste Erfahrung mit 2 Qualifyings für jede Klasse. In der ersten Runde mussten sich die Fahrer eine richtige Startposition für die zweite Session buchen, da diese die Startreihenfolge für das Rennen am Sonntag bestimmt. Jorge Casales wurde Sechster, was ihm eine gute Position für den Sonntag sicherte. Matteo Poli hatte ebenfalls eine solide Qualifikation und belegte den 9. Platz unter den Trial2-Fahrern.

In der TrialGP-Klasse spielten die Nerven bei Jorge Casales in den ersten Sektionen eine negative Rolle, da er nach Abschnitt 3 bereits 10 Punkte kassierte. Doch Casales begann, seine Ruhe zu behalten, und begann, eine große Abfolge von Abschnitten zu absolvieren, die einen Teil der Distanz, die er in den frühen Phasen verloren hatte, wiederzugewinnen. Auf seiner Fahrt fühlte sich Casales mehr als sicher und brachte ihn am Ende der ersten Runde auf Platz 3 mit 33 Punkten ins Ziel.

Dann begann der Regen gleich nach dem Start von Runde 2 zu fallen. Bei seinem zweiten Lauf über die 15 Abschnitte fuhr Casales schön und geschmeidig und kämpfte gegen den favorisierten Fajardo (Gas Gas) und Adam Raga (TRS) um die letzte Stufe des Podiums. Zwischen den drei Fahrern war es sehr eng, und Casales konnte das großartige Rennen, das er in der ersten Runde gezeigt hatte, weiterführen. Am Ende trennte Caseles nur ein Punkt von der dritten Stelle auf dem Podium. Er musste sich mit Platz 4 begnügen, was in der Tat ein brillantes Ergebnis für den Start der TrialGP Series 2018 war.

In der Trial2-Klasse kam Matteo Poli nach einer kleinen Pause wieder auf die höchste Ebene zurück. Positive Gedanken am Ende des Tages, mit Poli auf dem 13. Platz. An der Spitze des Vandal zeigte der Italiener den ganzen Tag über sein großes Talent, doch einige kleine Fehler ließen ihn unter die Top10 fallen. Wie auch immer, es war ein guter Ausgangspunkt für Poli, der weiter hart arbeiten wird, um in den nächsten Rennen bessere Ergebnisse zu erzielen.

 

  • GP18_spain_02
  • GP18_spian_01
  • andorra_01
  • poli
  • spain-01
  • spain-02
  • spain-03

 

TRIAL GP CAMPRODON SPANIEN 21.05.2018
POS   RIDER BIKE           CHAMPIONSHIP CLASSIFICATION  
1 1 BOU Toni Montesa 43     1 1 BOU Toni ESP Montesa 20
2 69 BUSTO Jaime Gas Gas 60     2 69 BUSTO Jaime ESP Gas Gas 17
3 4 FAJARDO Jeroni Gas Gas 75     3 4 FAJARDO Jeroni ESP Gas Gas 15
4 33 CASALES Jorge Vertigo 76 4 33 CASALES Jorge ESP Vertigo 13
5 67 RAGA Adam TRRS 77     5 67 RAGA Adam ESP TRRS 11
6 22 DABILL James Gas Gas 82     6 22 DABILL James GBR Beta 10
7 37 CABESTANY Albert Beta 88     7 37 CABESTANY Albert ESP Beta 9
8 5 FUJINAMI Takahisa Montesa ##     8 5 FUJINAMI Takahisa JPN Montesa 8
9 34 PRICE Jack Gas Gas ##     9 34 PRICE Jack GBR Gas Gas 7
10 11 GELABERT Miquel Sherco ##     10 11 GELABERT Miquel ESP Sherco 6
11 16 BINCAZ Benoit Scorpa ##     11 16 BINCAZ Benoit FRA Scorpa 5
12 14 NOGUERA Oriol Jotagas ##     12 14 NOGUERA Oriol ESP Jotagas 4
13 9 KADLEC Franz Gas Gas ##     13 9 KADLEC Franz DEU Gas Gas 3
14 29 FERRER Alexandre Sherco ##     14 29 FERRER Alexandre FRA Sherco 2
15 21 ROBERTS Iwan TRRS ##     15 21 ROBERTS Iwan GBR TRRS 1
                         
    TRIAL 2                    
1 201 GRATTAROLA Matteo Honda 13     1 201 GRATTAROLA Matteo ITA  Honda 20
2 214 PEACE Jack Gas Gas 27     2 214 PEACE Jack GBR Gas Gas 17
3 210 GUBIAN Loris Gas Gas 31     3 210 GUBIAN Loris FRA Gas Gas 15
4 212 MARTYN Toby Montesa 35     4 212 MARTYN Toby GBR Montesa 13
5 220 GELABERT ROURA Aniol Scorpa 36     5 220 GELABERT ROURA Aniol ESP Scorpa 11
6 204 PETRELLA Luca TRRS 37     6 204 PETRELLA Luca ITA TRRS 10
7 211 MARCELLI Gabriel Montesa 38     7 211 MARCELLI Gabriel ESP Montesa 9
8 202 PEACE Dan Gas Gas 39     8 202 PEACE Dan GBR Gas Gas 8
9 224 MORET CLOTA Francesc Montesa 40     9 224 MORET CLOTA Francesc ESP Montesa 7
10 209 RIBA LAZARO Marc TRRS 45     10 209 RIBA LAZARO Marc ESP TRRS 6
11 245 GANDOLA Lorenzo Scorpa 49     11 245 GANDOLA Lorenzo ITA Scorpa 5
12 216 PEDERSEN Hakon Gas Gas 54     12 216 PEDERSEN Hakon NOR Gas Gas 4
13 259 POLI Matteo Vertigo 56 13 259 POLI Matteo ITA Vertigo 3
14 223 HAGA Sondre TRRS 63     14 223 HAGA Sondre NOR TRRS 2
15 255 PETRANGELI Pietro Sherco 67     15 255 PETRANGELI Pietro ITA Sherco 1
                         
    TRIAL125                    
1 312 GREEN Billy Beta 25     1 312 GREEN Billy GBR Beta 20
2 321 RIOBO HERMELO Martin Gas Gas 44     2 321 RIOBO HERMELO Martin ESP Gas Gas 17
3 304 ROVERY Arthur Sherco 45     3 304 ROVERY Arthur FRA Sherco 15
4 319 POIROT Fabien Gas Gas 49     4 319 POIROT Fabien FRA Gas Gas 13
5 323 DUFRESE Hugo Gas Gas 51     5 323 DUFRESE Hugo FRA Gas Gas 11
6 305 SUAREZ  JAMBRINA Pablo Gas Gas 51     6 305 SUAREZ  JAMBRINA Pablo ESP Gas Gas 10
7 332 MARTINEZ Pau Gas Gas 55     7 332 MARTINEZ Pau ESP Gas Gas 9
8 302 MARCHAL GOMEZ Rodrigo Beta 57     8 302 MARCHAL GOMEZ Rodrigo ESP Beta 8
9 301 MIQUEL Eric TRRS 57     9 301 MIQUEL Eric ESP TRRS 7
10 322 GUNVALDSEN J. TRRS 59     10 322 GUNVALDSEN J. NOR TRRS 6
11 316 MEDINYA Pol Beta 61     11 316 MEDINYA Pol ESP Beta 5
12 325 RABINO Carloalberto Beta 65     12 325 RABINO Carloalberto ITA Beta 4
13 315 MEMPOER Marco Beta 72     13 315 MEMPOER Marco AUT Beta 3
14 338 DIGNAN Ben Gas Gas 80     14 338 DIGNAN Ben GBR Gas Gas 2
15 303 MITTEREGGER Clemens Beta 81     15 303 MITTEREGGER Clemens AUT Beta 1

ADRESSE

logo vertigo 2

Sportmotorradhandels GmbH
Am Weinbergl 1
3293 Lunz am See
office@bachner-lunz.at
+43 7486 20020
https://bachner-lunz.at

WINTERÖFFNUNGSZEITEN

ACHTUNG: Unsere neuen
(Winter)öffnungszeiten ab 1.10.2023

MO 7:30-12:00  
Di 7:30-12:00 12:30-15:00
Mi 7:30-12:00 12:30-18:00
Do 7:30-12:00 12:30-15:00
FR 7:30-12:00 12:30-18:00
SA   9:00-12:00 (NUR Verkauf !)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.