• GP24_Andorra_01.jpg
  • GP24_Andorra_02.jpg
  • GP24_Andorra_03.jpg
  • GP24_Andorra_04.jpg
  • GP24_Andorra_05.jpg
  • GP24_Andorra_06.jpg
  • GP24_Andorra_07.jpg
  • GP24_Andorra_08.jpg
  • GP24_Andorra_09.jpg
  • GP24_Andorra_10.jpg
  • GP24_Andorra_11.jpg
  • GP24_Andorra_12.jpg
  • GP24_Andorra_13.jpg
VERTIGO NITRO RS UND RSR

VERTIGO NITRO RS UND RSR

Basierend auf der Erfahrung und den Erfolgen von Vertigo bei den anspruchsvollsten Wettbewerben kommen die brandneuen Vertigo Nitro RS und RSR, der neue Standard.

Bei Vertigo haben wir uns ständig bemüht, Modelle an der Spitze im Trial in Bezug auf Innovation und kontinuierliche Verbesserungen zu präsentieren. Diese neuen hochmodernen Modelle wurden in Zusammenarbeit mit dem gesamten technischen Team von Vertigo entwickelt. Die Nitro RS und der RSR wurden im Wettbewerb von unseren Elite-Fahrern entwickelt, deren Feedback und Rennerfahrung dazu beigetragen haben, jedes kleinste Detail zu optimieren, was zu großen Erfolgen in der Saison 2022 führte, einschließlich der spanischen Meisterschaft, dem zweiten Platz die TrialGP-Weltmeisterschaft und der dritte Platz in der X-Trial-Weltmeisterschaft, unter anderem als neuer Sieg beim Scottish Six Days Trial und Scott Trial, unseren Referenzen im Wettbewerb.

Daher gehen die neuen Nitro RS und RSR noch einen Schritt weiter, indem sie unsere Leidenschaft für die Herstellung modernster Trial-Bikes nutzen und das schaffen, was zum neuen Bezugspunkt der Marke werden wird.

 

  • Nitro-RSR_2023_01
  • Nitro-RSR_2023_02
  • Nitro-RSR_2023_03
  • Nitro-RSR_2023_04
  • Nitro-RSR_2023_05
  • Nitro-RSR_2023_06
  • Nitro-RSR_2023_07
  • Nitro-RSR_2023_08
  • Nitro-RSR_2023_09
  • Nitro-RSR_2023_10
  • Nitro-RSR_2023_11
  • Nitro-RSR_2023_12
  • Nitro-RSR_2023_13
  • Nitro-RSR_2023_14
  • Nitro-RSR_2023_15
  • Nitro-RSR_2023_16

 

Vertigo Nitro RS: der neue Maßstab

Die wichtigsten Verbesserungen an der RS sind nicht motorbezogene Innovationen, da der Motor aufgrund seiner bewährten Zuverlässigkeit keinen größeren Modifikationen unterzogen wurde: Der mit elektronischer Einspritzung betriebene Motor der Nitro hat sich als einer der leistungsstärksten in jedem seiner verschiedenen Hubräume erwiesen. Er verfügt über einen abnehmbaren Kupplungsdeckel, eine der großen mechanischen Innovationen, die in letzter Zeit getestet wurden.

Und das ist noch nicht alles. Das Hauptmerkmal der neuen Modelle ist die Hinterradaufhängung. Der Zweiwege-Stoßdämpfer von Reiger (drei Wege beim RSR) liefert dank seines neuen, von Vertigo entworfenen Verbindungssystems, das eine der Schlüsselkomponenten für die Erfolge der letzten Saison war, eine überlegene Leistung. Nachdem es sich bewährt hat, wurde es in die Produktionsserie aufgenommen und stattet die neuen RS und RSR von Anfang an aus.

Schließlich verfügt das Chassis auch über gefräste Bremssättel aus Aluminium sowie Fußrasten und einen 6-mm-Unterfahrschutz. Die Felgen sind rot eloxiert und die Naben ebenfalls in Silber gefräst.

Die Ausstattung dieser Vertigo Nitro RS und RSR ist einfach umwerfend. Die Schlangenhaut verleiht nicht nur einen Racing-Look, sondern schützt auch Schwinge, Gabel und Hilfsrahmen vor Kratzern und Stößen.

RSR-exklusiv

Passenderweise gibt es die neuen Nitro RS auch in einer „Racing“-Version – die Nitro RSR – mit bestimmten Elementen, die die RS-Leistung noch weiter verbessern: neue Tech Factory-Gabeln in exklusivem Kashima Gold, ein Auspuffkrümmer aus Titan und Kohlefaser Motorschutzbügel sowie das neue serien-exklusive Umlenksystem.

 

Die Nitro RS und RSR werden in Kürze in 125 cc, 225 cc, 247 cc, 280 cc und 300 cc erhältlich sein.

 

ADRESSE

logo vertigo 2

Sportmotorradhandels GmbH
Am Weinbergl 1
3293 Lunz am See
office@bachner-lunz.at
+43 7486 20020
https://bachner-lunz.at

WINTERÖFFNUNGSZEITEN

ACHTUNG: Unsere neuen
(Winter)öffnungszeiten ab 1.10.2023

MO 7:30-12:00  
Di 7:30-12:00 12:30-15:00
Mi 7:30-12:00 12:30-18:00
Do 7:30-12:00 12:30-15:00
FR 7:30-12:00 12:30-18:00
SA   9:00-12:00 (NUR Verkauf !)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.