• Offroadpark_2024_099.jpg
  • Offroadpark_2024_111.jpg
  • Offroadpark_2024_112.jpg
  • Offroadpark_2024_120.jpg
  • Offroadpark_2024_121.jpg
  • Offroadpark_2024_124.jpg
  • Offroadpark_2024_131.jpg
  • Offroadpark_2024_132.jpg
  • Offroadpark_2024_144.jpg
  • Offroadpark_2024_145.jpg
  • Offroadpark_2024_149.jpg
  • Offroadpark_2024_155.jpg
  • Offroadpark_2024_165.jpg
  • Offroadpark_2024_171.jpg
  • Offroadpark_2024_178.jpg
  • Offroadpark_2024_182.jpg
  • Offroadpark_2024_184.jpg
  • Offroadpark_2024_186.jpg
  • Offroadpark_2024_203.jpg
  • Offroadpark_2024_208.jpg
  • Offroadpark_2024_212.jpg
  • Offroadpark_2024_214.jpg
  • Offroadpark_2024_215.jpg
  • Offroadpark_2024_216.jpg
  • Offroadpark_2024_221.jpg
  • Offroadpark_2024_223.jpg
  • Offroadpark_2024_225.jpg
Trial GP Andorra solide Ergebnisse

Trial GP Andorra solide Ergebnisse

JORGE CASALES und MATTEO POLI lieferten bei der dritten Runde der TrialGP Weltmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Andorra solide Ergebnisse ab. Jorge Casales bleibt unter den Top-Fahrern der Königsklasse, er wurde Sechster. Matteo Poli erzielte das gleiche Ergebnis in der Trial2-Klasse.

Die TrialGP-Weltmeisterschaft kam nach Europa zurück um eine der populärsten Runden im Kalender zu halten nachdem sie Japan vor zwei Wochen besucht hatte, . Jorge Casales, der die Serie ziemlich konsequent begonnen hat, ging nach Andorra mit dem Ziel, gute Ergebnisse zu erzielen, während Matteo Poli auf der anderen Seite in die Trial2-Klasse an Bord des Vandal zurückkehrte, da er die japanische Runde verpasste .

Am Eröffnungstag des Wettbewerbs sah die Qualifying-Sektion kleine Unterschiede zwischen den Fahrern der Königsklasse und Casales musste sich mit Platz 9 begnügen. Am Sonntag zeigte der offizielle Vertigo Factory Fahrer mit einer soliden Leistung seine tolle Form und belegte den 6. Platz. Die zwei Runden gingen für den Spanier ziemlich gleich, da er am Anfang 24 Punkte bekam und in Runde 2 22 Punkte kassierte. Mit diesem Ergebnis bleibt Casales im Mix mit den besten Fahrern der Gesamtwertung. Er liegt auf Platz 6 nur 4 Punkte hinter dem Top5.

Matteo Poli hat auch ein erfolgreiches TrialGP Andorra erlebt. Die sehr wettbewerbsfähige Trial2-Klasse verlangt, konzentriert zu bleiben und so solide wie möglich zu fahren, um die Chancen auf ein gutes Ergebnis während des Rennens zu erhalten. Poli tat genau das, und in beiden Runden beendete er mit 10 Marks. Besonders beeindruckend war seine zweite Runde, denn er konnte 13 der 15 Abschnitte clean bleiben. Er beendete einen positiven 6. Platz, nur 1 Punkt von den Top5 entfernt, ein Ergebnis, das eine wichtige Verbesserung von Camprodon bedeutet, wo er auf dem 13. Platz landete.

Ohne Zeit zum Ausruhen verlässt die TrialGP Weltmeisterschaft Andorra und geht nach Portugal, wo diese Woche die vierte Runde der Serie stattfinden wird.

 

  • GPandorra18-00
  • GPandorra18-01
  • GPandorra18-02
  • GPandorra18-03
  • GPandorra18-05
  • GPandorra18-06

 

TRIAL GP ANDORRA  17.06.2018
  TRIAL GP                 CHAMPIONSHIP      
1 1 BOU Toni Montesa 16              1 1 BOU Toni ESP Montesa 70
2 37  CABESTANY Albert Beta 18     2 4 FAJARDO Jeroni ESP Gas Gas 63
3 4 FAJARDO Jeroni Gas Gas 20     3 69 BUSTO Jaime ESP Gas Gas 61
4 69  BUSTO Jaime Gas Gas 24     4 67 RAGA Adam ESP TRRS 54
5 67  RAGA Adam TRRS 29     5 37 CABESTANY Albert ESP Beta 46
6 33  CASALES Jorge Vertigo 46 6 33 CASALES Jorge ESP Vertigo 42
7 22  DABILL James Beta 47     7 22 DABILL James GBR Beta 37
8 11  GELABERT Miquel Sherco 56     8 5 FUJINAMI Takahisa JPN Montesa 34
9 16  BINCAZ Benoit Scorpa 56     9 11 GELABERT Miquel ESP Sherco 28
10 34  PRICE Jack Gas Gas 61     10 34 PRICE Jack GBR Gas Gas 23
11 9 KADLEC Franz Gas Gas 62     11 16 BINCAZ Benoit FRA Scorpa 22
12 5 FUJINAMI Takahisa Montesa 64     12 9 KADLEC Franz DEU Gas Gas 15
13 29  FERRER Alexandre Sherco 80     13 98 KUROYAMA Kenichi JPN Yamaha 8
14 14  NOGUERA Oriol Jotagas ##     14 14 NOGUERA Oriol ESP Jotagas 6
            15 29 FERRER Alexandre FRA Sherco 5
                             
  TRIAL 2             CHAMPIONSHIP      
1 201 GRATTAROLA Matteo Montesa 2     1 201 GRATTAROLA Matte ITA Montesa 77
2 211 MARCELLI Gabriel Montesa 7     2 212 MARTYN Toby GBR Montesa 59
3 214 PEACE Jack GasGas 13     3 211 MARCELLI Gabriel ESP Montesa 56
4 224 MORET CLOTA Franc. Montesa 15     4 214 PEACE Jack GBR Gas Gas 44
5 212 MARTYN Toby Montesa 19     5 202 PEACE Dan GBR Gas Gas 40
6 259 POLI Matteo Vertigo 20     6 224 MORET CLOTA Fr. ESP Montesa 34
7 245 GANDOLA Lorenzo Scorpa 21     7 209 RIBA LAZARO Marc ESP TRRS 27
8 210 GUBIAN Loris GasGas 23     8 216 PEDERSEN Hakon NOR Gas Gas 27
9 216 PEDERSEN Hakon GasGas 25     9 245 GANDOLA Lorenzo ITA Scorpa 24
10 255 PETRANGELI Pietro Sherco 28     10 210 GUBIAN Loris FRA Gas Gas 23
11 204 PETRELLA Luca TRRS 30     11 220 GELABERT ROURA An. ESP Scorpa 23
12 202 PEACE Dan GasGas 30     12 204 PETRELLA Luca ITA TRRS 22
13 223 HAGA Sondre TRRS 32     13 223 HAGA Sondre NOR TRRS 16
14 209 RIBA LAZARO Marc TRRS 35     14 244 OGAWA Tsuyoshi JPN Beta 15
15 220 GELABERT ROURA An. Scorpa 36   15 259 POLI Matteo ITA Vertigo 13
22 261  BRISTOW Emma Sherco                  
                         
  TRIAL 125             CHAMPIONSHIP      
1 312 GREEN Billy Beta 7     1 312 GREEN Billy GBR Beta 71
2 301 MIQUEL Eric TRRS 10     2 321 RIOBO HERMELO Martin ESP Gas Gas 58
3 305 SUAREZ JAMBRINA Pa. Gas Gas 11     3 305 SUAREZ JAMBRINA Pablo ESP Gas Gas 55
4 304 ROVERY Arthur Sherco 16     4 301 MIQUEL Eric ESP TRRS 54
5 321 RIOBO HERMELO Martin Gas Gas 20     5 323 DUFRESE Hugo FRA Gas Gas 47
6 323 DUFRESE Hugo Gas Gas 26     6 304 ROVERY Arthur FRA Sherco 47
7 319 POIROT Fabien Gas Gas 28     7 319 POIROT Fabien FRA Gas Gas 43
8 322 GUNVALDSEN J. TRRS 30     8 322 GUNVALDSEN J. Nor TRRS 29
9 325 RABINO Carloalberto Beta 34     9 332 MARTINEZ Pau ESP Gas Gas 25
10 315 MEMPOER Marco Beta 36     10 315 MEMPOER Marco AUT Beta 23
11 332 MARTINEZ Pau Gas Gas 37     11 325 RABINO Carloalberto ITA Beta 20
12 302 MARCHAL GOMEZ Rod. Beta 38     12 334 CAMMAS Julien FRA Gas Gas 16
13 316 MEDINYA Pol Beta 40     13 302 MARCHAL GOMEZ Rodrigo ESP Beta 12
14 334 CAMMAS Julien Gas Gas 48     14 316 MEDINYA Pol ESP Beta 8
15 318 ELEY Jake Beta ##     15 303 MITTEREGGER Clemens AUT Beta 7

ADRESSE

logo vertigo 2

Sportmotorradhandels GmbH
Am Weinbergl 1
3293 Lunz am See
office@bachner-lunz.at
+43 7486 20020
https://bachner-lunz.at

WINTERÖFFNUNGSZEITEN

ACHTUNG: Unsere neuen
(Winter)öffnungszeiten ab 1.10.2023

MO 7:30-12:00  
Di 7:30-12:00 12:30-15:00
Mi 7:30-12:00 12:30-18:00
Do 7:30-12:00 12:30-15:00
FR 7:30-12:00 12:30-18:00
SA   9:00-12:00 (NUR Verkauf !)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.