• TXGP_Neunkirchen24_03.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_04.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_05.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_06.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_07.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_08.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_09.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_10.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_11.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_12.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_13.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_14.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_15.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_16.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_17.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_18.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_19.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_20.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_101.jpg
  • TXGP_Neunkirchen24_102.jpg
VERTIGO UND BUSTO UNTERZEICHNEN BIS 2023

VERTIGO UND BUSTO UNTERZEICHNEN BIS 2023

Vertigo freut sich, eine zweijährige Vertragsverlängerung mit seinem Top-Fahrer Jaime Busto bekannt zu geben, der bis 2023 weiterhin für die Marke im TrialGP, X-Trial und der spanischen Meisterschaft fahren wird.

Der Deal spiegelt deutlich das Vertrauen von Vertigo in das spanische Ass wider, das als Zentrum des Rennprojekts der Marke gilt und als Fahrer die neue Generation von Titelanwärtern anführt, die in den kommenden Saisons um die Weltmeisterschaft kämpfen werden.

Ein Beweis für dieses Potenzial sind die 5 Podiumsplätze in Folge, die Busto in der zweiten Hälfte der TrialGP-Saison 2021 verzeichnete, und sein 3. Platz in der Meisterschaft. Seit er Mitte der Saison 2019 dem Team beigetreten ist, hat Busto die Marke in der Elite des internationalen Wettbewerbs gefestigt, indem er Vertigos historisch beste Ergebnisse im Freien, darunter 10 Podestplätze, eingefahren und die Meisterschaft immer unter den Top 4 beendet hat.

In der National Series buchte Busto 4 Siege auf seinem Konto und schaffte es in der Saison 2019 auf den 2. Platz, obwohl er erst mitten im Jahr sein Bein über die Vertigo geschwungen hat. Mit zwei verbleibenden Runden führt er nun die Meisterschaft an, und beim Wechsel vom R3 zum 2022 Nitro erwartet Vertigo, dass er der Liste vor Jahresende und darüber hinaus noch mehr Erfolg hinzufügen kann, indem er sich noch höhere Ziele für 2022 setzt.

Jaime Busto, Vertigo Factory-Fahrer: „Ich bin wirklich glücklich, für weitere zwei Jahre bei Vertigo unterschrieben zu haben. Seit ich 2019 zum Team gekommen bin, war die Entwicklung großartig, wir haben ein wirklich konkurrenzfähiges Motorrad und meine Beziehung zum gesamten Team ist einfach fantastisch. Ich hoffe, dass ich all das Vertrauen, das sie mir entgegenbringen, mit den Ergebnissen, die wir alle suchen, zurückgeben kann."

Manel Jané, CEO Vertigo Motors: „Wir sind wirklich stolz, die Vereinbarung mit Jaime Busto über die weitere Zusammenarbeit bis 2023 bekannt zu geben. Busto ist zweifellos einer der besten der Welt, und mit ihm sorgen wir dafür, dass unser Rennprojekt weiter wächst und gleichzeitig hat ein Fahrer, der in den kommenden Jahren für immer größere Erfolge kämpfen kann".

ADRESSE

logo vertigo 2

Sportmotorradhandels GmbH
Am Weinbergl 1
3293 Lunz am See
office@bachner-lunz.at
+43 7486 20020
https://bachner-lunz.at

WINTERÖFFNUNGSZEITEN

ACHTUNG: Unsere neuen
(Winter)öffnungszeiten ab 1.10.2023

MO 7:30-12:00  
Di 7:30-12:00 12:30-15:00
Mi 7:30-12:00 12:30-18:00
Do 7:30-12:00 12:30-15:00
FR 7:30-12:00 12:30-18:00
SA   9:00-12:00 (NUR Verkauf !)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.