• GP24_Andorra_01.jpg
  • GP24_Andorra_02.jpg
  • GP24_Andorra_03.jpg
  • GP24_Andorra_04.jpg
  • GP24_Andorra_05.jpg
  • GP24_Andorra_06.jpg
  • GP24_Andorra_07.jpg
  • GP24_Andorra_08.jpg
  • GP24_Andorra_09.jpg
  • GP24_Andorra_10.jpg
  • GP24_Andorra_11.jpg
  • GP24_Andorra_12.jpg
  • GP24_Andorra_13.jpg
Deutsche Trial-Meisterschaft MC Ebstorf

Deutsche Trial-Meisterschaft MC Ebstorf

Am vergangenen Wochenende startete die Deutsche Trial-Meisterschaft mit den ersten beiden Läufen beim MC Ebstorf e.V. in die Saison 2023. Auf die Regenfälle am Freitagmittag folgte am Wochenende strahlender Sonnenschein, der den rund 90 Teilnehmern an beiden Tagen einen trockenen Untergrund bot.

Am Samstagmorgen versammelten sich die Fahrerinnen und Fahrer, die den teils weiten Weg in den hohen Norden auf sich genommen haben, zum Gruppenfoto, bevor im Minutentakt in die 15 Sektionen, die zweimal zu durchfahren waren, gestartet wurde. Die runden, teils sehr rutschigen Steine und der sandige Untergrund im Gelände des MC Ebstorf e.V., dem Kaderstützpunkt des NFM im Motorrad-Trial, stellte die Fahrerinnen und Fahrer vor einige Herausforderungen. Auch die hohen Temperaturen beanspruchte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr. Theresa, Victor und Alois vom Thoma Trial Team gingen beim Auftack der Deutschen Trialmeisterschaft an den Start.

Am Samstag konnte die amtierende Deutsche Trial-Meisterin Vivian Wachs (MSF Frammersbach e.V./TRRS) mit 13 Strafpunkten die Klasse 1F, Deutsche Frauen-Trial-Meisterschaft, für sich entscheiden. Drei Strafpunkte dahinter kam Jule Steinert (MSC Jura Heideck e.V./TRRS) auf Platz zwei ins Ziel. Dritte wurde Sophia ter Jung (MSC Freier Grund e.V./TRRS) mit 19 Strafpunkten. Theresa Bäuml (AC Mayen e.V./Vertigo) wurde 4.

Den zweiten Tag beim MC Ebstorf e.V. konnte Theresa Bäuml (AC Mayen e.V./Vertigo) mit 24 Strafpunkten für sich entscheiden. Vivian Wachs konnte sich mit 35 Strafpunkten und mehr fehlerfrei gefahrenen Sektionen gegen Sophia ter Jung durchsetzen und wurde Zweite.

Michael Hentschel siegte am Samstag in der Klasse 4, DMSB-Trial-Senioren-Pokal (Ü40), mit 16 Strafpunkten vor Mathias Schulz (Trialteam Bendestorf e.V./Beta) mit 17 Strafpunkten und Ralf Löding (Heider Motorrad-Club e.V./GasGas) mit 21 Strafpunkten. Am Sonntag konnte sich Ralf Löding mit 27 Strafpunkten gegen Mathias Schulz (39 Strafpunkte) und Alois Thoma (TUS Fürstenfeldbruck e.V./Vertigo) mit 40 Strafpunkten durchsetzen.

Armin Prutscher (MCH Singen e.V./Beta) sicherte sich am Samstag den Sieg in der Klasse 5, DMSB-Trial-Ü50-Senioren-Pokal), mit 10 Strafpunkten. Dirk Goral (Trialteam Bendestorf e.V./Vertigo) landete mit 14 Strafpunkten auf Rang zwei. Dritter wurde Torsten Schumann (MSC Weser-Solling e.V./Vertigo) mit 20 Strafpunkten. Am Sonntag setzte sich Dirk Goral mit 12 Strafpunkten gegen die Konkurrenz durch. Peter Mohr (MC Neuburg e.V./Montesa) landete punktgleich mit Goral, aber mit einer fehlerfrei gefahrenen Sektion weniger auf dem zweiten Platz. Armin Prutscher komplettierte das Podest mit 14 Strafpunkten.

 

  • Trial_Schwemlitz_2023_01
  • Trial_Schwemlitz_2023_02
  • Trial_Schwemlitz_2023_03
  • Trial_Schwemlitz_2023_04

ADRESSE

logo vertigo 2

Sportmotorradhandels GmbH
Am Weinbergl 1
3293 Lunz am See
office@bachner-lunz.at
+43 7486 20020
https://bachner-lunz.at

WINTERÖFFNUNGSZEITEN

ACHTUNG: Unsere neuen
(Winter)öffnungszeiten ab 1.10.2023

MO 7:30-12:00  
Di 7:30-12:00 12:30-15:00
Mi 7:30-12:00 12:30-18:00
Do 7:30-12:00 12:30-15:00
FR 7:30-12:00 12:30-18:00
SA   9:00-12:00 (NUR Verkauf !)
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.